33. Fachtagung 2020:
Für die Zukunft gewappnet? Wandel der Arbeitswelt sicher gestalten.

Donnerstag, 20. Februar 2020, Grand Elysée Hotel Hamburg

Unser beruflicher Alltag verändert sich rasant weiter – mit Folgen für nahezu alle Branchen. Dabei werden klassische Jobprofile wegfallen, während gänzlich neue hinzukommen. Welche Auswirkungen hat der organisatorisch-technische Wandel der Arbeits­welt auf Unternehmen und Institutionen der Hansestadt Hamburg und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?

Auf unserer 33. Fachtagung stellen wir Strategien und Lösungen vor, die unsere Arbeit sicherer und gesünder machen. Zugleich soll beleuchtet werden, welche Risiken und Herausforderungen die zukünftige Entwicklung mit sich bringen kann. In den betrieblichen Praxisbeispielen erfahren Sie, wie sich die notwendigen Transformationsprozesse umsetzen lassen und welche Anforderungen zu bewältigen sind. Schließlich wollen wir darüber diskutieren, wie sich der Umbruch auf betriebliche Führungs- und Organisationsstrukturen sowie die Geschlechterverhältnisse auswirkt.

Programmablauf

09.45 Anmeldung mit Kaffee, Besuch der Fachausstellung
10.45 Begrüßung: Senatorin Cornelia Prüfer-Storcks (Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg)
11.00 Vortrag: Wie wir in Zukunft arbeiten, Prof. Peter Wippermann (Trendbüro Hamburg)
11.45 Vortrag: Büroarbeit heute und morgen, Bernd Fels (if5 GmbH, Wolfsburg)

12.15 Mittagspause: Besuch der Fachausstellung

13.15 Betriebliche Erfahrungsberichte zum Schwerpunktthema: Besuch einer Praxis-Station, Teil 1
1) Airbus Operations GmbH (Dr. Kay Peter Föh) gemeinsam mit Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin/UKE (Dr. Claudia Terschüren). >> Schwerpunkt: Anwendungsmöglichkeiten von Exoskeletten.
2) AMF Facharztklinik Hamburg GmbH (Christian Ernst) gemeinsam mit AVINU/Fachkraft für Arbeitssicherheit (Alireza Neshatrooh)
3) EOS Holding GmbH (Lara Flemming) gemeinsam mit VBG (Chinua Ejeka). >> Schwerpunkt: Erfahrungsbericht agiles Arbeiten.
4) Goldener Elch Glas und Gebäudereinigung GmbH (Alexander R. Schleiss) gemeinsam mit Handwerkskammer Hamburg  (Dieter Fuhrmann) >> Schwerpunkt: Personalmanagement inkl. Zeiterfassung, Kundenkommunikation, Auftragserfassung und -abarbeitung.
5) Sager & Deus GmbH (Nick Zippel) gemeinsam mit Handwerkskammer Hamburg (Sandra Holm). >> Schwerpunkt: Digitalisierung in einem Unternehmen der Heizungs-, Sanitär- und Klimabrache.

14.00 Betriebliche Erfahrungsberichte: Besuch einer Praxis-Station, Teil 2
14.45 Kaffeepause: Besuch der Fachausstellung
15.15 Vortrag: Wandel der Geschlechterverhältnisse durch Digitalisierung, Dr. Tanja Carstensen (Ludwig-Maximilians-Universität München)

15.45 Im Dialog: Arbeit im Wandel − Perspektiven für Betriebe und Beschäftigte. Moderierte Gesprächsrunde mit: Frank Bomball (EUROGATE Container Terminal Hamburg GmbH), Dr. Tanja Carstensen (LMU München), Prof. Dr. Volker Harth (Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin), Ursula Höfer (BGV/Amt für Arbeitsschutz). Moderation: David Wiechmann (Deutsches Netzwerk Büro e. V.)

16.45 Resümee und Verabschiedung: Jutta Lamers (BGW)
17.00 Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsmoderation: Nico Hohendorf (BGW)

> Anmeldung Online

> Anmeldung zum Ausdrucken
> Programmflyer als PDF